Srresslogo mit Unterschrift

WARUM ICH COACH BIN……

Seit ich denken kann, interessiere ich mich sehr für Menschen. In meinem früheren Beruf als Hotelmanagerin hatte ich immer mit multikulturellen Menschen zu tun. Ihre Verhaltensweisen und die Hintergründe haben mich immer interessiert.

Der Auslöser, selbst als Coach zu arbeiten, meine Burnout-Erfahrung. Nach meiner Gesundung habe ich mein Leben umgestellt und den Wunsch verspürt, meine Erkenntnisse weiterzugeben, damit manche berufstätige Mama nicht meine Fehler machen muss.

 Ich möchte mehr vom Leben, denn wir haben nur dieses eine. Dabei kann ich dir helfen: dein Leben aufzuräumen, die Verantwortung für dich selbst zu übernehmen und deine längst begrabenen Träume wiederzuentdecken.

Ich spreche aus Erfahrung: mehr vom Leben ist möglich!

 Und das Gute ist:

Du musst diesen Weg nicht alleine gehen, du bekommst meine Unterstützung!

Mochtest du noch mehr Informationen, welche Möglichkeiten es geben kann seinen eigenen Weg zu finden ?

Dann lade Dir mein e-Book herunter.

Hast du Interesse am gesamten Interview, dann schaue in meinen Podcast

Willst du mehr darüber erfahren?
Lass uns sprechen!

Waltraud Martynov

Als Coach mit eigener Burn-out-Erfahrung zeige ich dir, wie du dich als berufstätige Mutter von innerem Leistungsdruck befreist, im Alltag besser auf dich achtest, so dass du mental ausgeglichen bist, leistungsfähig bleibst und Burn-out vermeidest.

Kontakt
Deutscher Fchverband Coaching

© 2022 Waltraud Martynov. Impressum. Datenschutzerklärung.

Teile mir deine e-mail Adresse mit und Du erhältst kostenlos mein e-Book

Der Weg zur inneren Gelassenheit

    Deine E-Mailadresse

    Dein Name

    Datenschutz

    Das Buch ersetzt keine Diagnose durch Ärzte oder Therapeuten im Falle eines fortgeschrittenen Burnouts.
    Nach Absenden dieses Formulars erhältst du eine Mail mit dem Link zu meinem e-Book.

    Anfrage zum Kummerkasten Gespräch mit Waltraud

      Anfrage zum Kummerkasten Gespräch mit Waltraud

        Fehler: Kontaktformular wurde nicht gefunden.